Für eine optimale Darstellung verwenden Sie Ihr Tablet bitte im Querformat.

User Interfaces: Die optimale Benutzeroberfläche für Ihre Geschäftsprozesse

Im SAP-Umfeld steht eine breite Palette an User-Interfaces (UI) und zugrundeliegenden Technologien zur Verfügung. Diese sind auf jeweils unterschiedliche Schwerpunkte ausgelegt. Doch welches ist die für Ihr Unternehmen am besten passende Kombination?

 

Wir helfen Ihnen, Technologien, Tools und Clients so zusammenzustellen, dass sie optimal und individuell die Anforderungen Ihrer Geschäftsprozesse erfüllen.

 

 

Vorteile einer optimalen Benutzeroberfläche auf einen Blick

 

  • Produktivität: Ein optimiertes UI beschleunigt und vereinfacht Prozesse. Sie sparen Zeit und Kosten.
  • Flexibilität: Sie passen Ihr System dynamisch auf sich ändernde respektive neue Prozesse an.
  • Usability: Ihre Benutzeroberfläche ist intuitiv. Zusätzliche Erklärungen entfallen.
  • Akzeptanz: Eine benutzerfreundliche Oberfläche erleichtert Ihren Mitarbeitern die Arbeit und reduziert die Fehlerquote.

Die Wahl des richtigen User Interfaces ist komplex

Übersicht über mögliche SAP UI's


Der UI-Client ist ausschlaggebend für Anforderungen und Rollenkonzepte der unterschiedlichen Benutzergruppen. Auch Usability und Möglichkeiten zur Umsetzung eines responsiven Designs spielen dabei eine wichtige Rolle. UI-Tools wiederum sind das Werkzeug für die Implementierung Ihrer individuellen Anforderungen. Hier stehen Fragen zur flexiblen Gestaltung des Standardlayouts im Mittelpunkt. Die Wahl der richtigen UI-Technologie ist abhängig von dem Anforderungs-Umfeld in Ihrem Unternehmen. Je nachdem, wo der Schwerpunkt des Einsatzes liegt - in Filialen, in der Verwaltung oder vorwiegend auf mobilen Endgeräten - bietet jeweils eine andere Technologie die besten Voraussetzungen.

Wir helfen Ihnen, aus dem Dschungel der Möglichkeiten das passende User-Interface für Ihr Unternehmen zu finden.

Unsere Leistungen im Bereich SAP User Interfaces:

 

Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Geschäftsprozesse und leiten daraus die dafür erforderliche Komplexität der Benutzeroberfläche ab. Auf Basis der zu berücksichtigenden Zielgruppen evaluieren wir die unterschiedlichen Nutzeranforderungen und erarbeiten einen individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmten Vorschlag für die geeignete UI-Technologie. Dabei werden auch die Integrationsmöglichkeiten in Ihre vorhandene IT-Infrastruktur sowie Erweiterbarkeit und Machbarkeit der Lösung berücksichtigt.

 

 

 

Auf Basis des mit Ihnen abgestimmten Konzeptes entwickeln wir das funktionale und technische Design der Lösung und setzen diese in Ihrer IT-Infrastruktur um. Dabei steht die Usability im Hinblick auf eine intuitive und selbsterklärende Bedienung im Vordergrund. Auch die Umsetzung des Corporate Designs wird berücksichtigt. Bei der Live-Setzung der Lösung werden Sie durch unser Expertenteam umfangreich betreut.

 

 

 

Wir unterstützen Sie ganz nach Ihrem Bedarf bei Ihrer S/4 HANA Einführung. Dabei setzen wir auf das User-Interface SAP Fiori, welches ganz nach Ihrem Bedarf erweitert und angepasst werden kann. Wir gehen sowohl auf Ihre Geschäftsprozesse, als auch auf das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens (Corporate Design) ein.

 

 

 

Im Rahmen einer Performance-Analyse lokalisieren wir zunächst die Schwachstelle des User Interfaces, die für ein verlangsamtes Laufzeitverhalten verantwortlich ist. Wir evaluieren, für welche UI-Komponenten die meisten Ressourcen verwendet werden und suchen adäquate Lösungen, um eine Verbesserung der Performance zu erzielen.

 

 

Sie möchten mehr über User Interfaces wissen?

 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Kurt Weiskopf.

 

Releasewechsel
Releasewechsel
SAP In-Store MIM
SAP In-Store MIM
  • NEWSAxfood optimiert seine Verkaufsaktionen - mit SAP PMR und dem Promotion Planning Calendar von retailsolutions[mehr]

  • NEWSCoop Norge ist Gewinner des Silber Awards der SAP in der Kategorie „Fast Delivery“[mehr]

  • NEWSDeutschland STIPENDIUM - wir sind dabei[mehr]

  • NEWSErfolgreicher GoLive bei Volg - SAP Retail mit S/4 Finance auf HANA-DB[mehr]

  • NEWSKonsistentes Omni-Channel Promotion Management bei UK Fachhandelskette Pets at Home[mehr]

  • NEWSretailsolutions at the SAP User Conference SBN 2018[mehr]

  • NEWSretailsolutions auf der Firmenkontaktmesse FiKoM in Kaiserslautern[mehr]

  • NEWSretailsolutions veröffentlicht das neue Grundlagenwerk für Ihr SAP-Projekt im Einzelhandel [mehr]

  • NEWSretailsolutions: Successful three months implementation of SAP Customer Activity Repository (CAR) at Coop Norway[mehr]

  • NEWSSAP würdigt Coop Norge für die schnelle Implementierung von SAP CAR in nur 3 Monaten[mehr]